Leicht Buchweizen Pita fermentiert

Leicht Buchweizen Pita fermentiert

Der Geschmack ist leicht sauer und knusprig.

Sie sind ideal als Aperitif oder als Ergänzung zu einer Paste, Saucen und Dips.

Reich an Ballaststoffen, regulieren den Stoffwechsel, erwärmen den Körper und Energie hinzuzufügen.

Buchweizenmehl für die Fetzen verwendet wird, hat eine wärmende Wirkung. Darüber hinaus stärkt Buchweizen und dichtet die Blutgefäße , senkt den Blutdruck aufgrund der Anwesenheit von natürlich Routine auftritt. Auch reinigt und stärkt den Darm. Buchweizen sind glutenfreies Getreide, weshalb es für all nicht-glutenfreies Getreide empfohlen.

Die Zugabe von Psyllium auf das glutenfreie Mehl macht die „Kuchen“ Verstärkung eine Dreiecksstruktur (teilweise für den Mangel an Gluten kompensiert, die die Elastizität und die Elastizität der Backen gibt).

Idealerweise ist der Kuchen für die Flocken „peel“ wenigstens einige Stunden oder sogar 1 Tag. Dann wird es leicht sauren Geschmack und leicht vergoren.

Print
LEICHT BUCHWEIZEN PITA FERMENTIERT
Ingredients
  • 1 Tasse Buchweizenmehl
  • 2 Esslöffel Psyllium
  • 1/2 Teelöffel Himalaya Salz
  • Quellwasser
Instructions
  1. Mischen Sie die trockenen Zutaten, fügen Sie genug Wasser, um den Teig zu kneten (Knödel für Konsistenz).
  2. Die Abdeckung mit einem Tuch und lassen Sie für ein paar Stunden, vorzugsweise über Nacht oder 1 Tag.
  3. Aus dem Teig in Abreißen kleine Kugeln, glättet die Palme und dünn Rolle, die Plazenta zu bekommen.
  4. Auf einer heißen Pfanne (vorzugsweise ein, dass es nichts kleben bleibt) ohne Zusatz von Fett „in Pflege“ der Flocken auf beiden Seiten *
Recipe Notes

* Wir können die Pfanne mit dem Deckel zu Beginn des „Toast“ abdecken, die den Wafer und schnell zu backen ein wenig „wachsen“ verursacht. Seien Sie vorsichtig, weil die flauschigen brennen wie und auf den Boden der Pfanne zu kleben.



1 thought on “Leicht Buchweizen Pita fermentiert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Zur Werkzeugleiste springen